Hoagart mit neuem Ansager

Sehr guten Anklang fand der Hoagart des GTEV Aindorf-Pittenhart im Hilgerhof. Im fast voll besetzten Kulturstadl zeigten sechs Musikgruppen aus der Region ihr Können. Ein Heimspiel hatten die Pittenharter Klarinettenmusi mit Klaus Stöcklhuber und das Pittenharter Gitarrentrio. Ebenfalls aus Pittenhart stammt die spontan benannte Einmal im Jahr Musi, da sie normalerweise nur einmal im Jahr bei der Weihnachtsfeier des Trachtenvereins spielt, mit Margarethe und Simone am Hackbrett und Inge an der Gitarre. Mit von der Partie waren außerdem noch die Weinberg Musi aus St. Leonhard, das Gesangsduo Michaela Linner mit ihrem Schwager Alois und der Singkreis Eggstätt.

Mit Bravour hat der neue Ansager des Abends, Markus Gromes, seine Aufgabe gemeistert. Nachdem über 20 Jahre Flori Seestaller die Moderation inne hatte, durfte nun der Musikwart des Gauverband I diese Aufgabe übernehmen. Zwischen den vielen Musikstücken hat er mit Interviews der Musikanten und lustigen Geschichten den Abend unterhaltsam aufgelockert. Für Essen und Trinken sorgten die Aktiven des Trachtenvereins. Text: Pis, Foto: Linner

Weitere Fotos zu dem Abend sind auch in der Galerie zu finden.