GTEV Almfrieden

GTEV Almfrieden

Pittenharter Festwochen 2024

Gaufest

Am Sonntag, den 17.07.2022, brachen die Trachtler und Trachtlerinnen des Trachtenvereins "Almfrieden" Aindorf-Pittenhart e.V. mit der Chiemgauer Lokalbahn zum 132. Gaufest des Gauverbandes 1 nach Bad Endorf auf. Nach zweijähriger Coronapause war den einzelnen Teilnehmern die Freude deutlich ins Gesicht geschrieben. "Ich warte seit Wochen auf diesen Tag", sagte beispielsweise der Dekan Daniel Reichel in seiner Predigt. Aber auch die Landtagspräsidentin Ilse Aigner zeigte sich begeistert und betonte, dass es beim Trachtenverein nicht nur "ums Gwand", sondern auch um die inneren Werte gehen würde. 

Gaufest 

Eine weitere Rede, die den Trachtler*innen noch lange im Kopf bleiben wird, war die Rede des Gauvorstandes Michael Hauser. Dieser ging in seiner Rede auf die Medienkritik bezüglich des G7-Empfang ein und fragte die Zuhörer unter anderem, ob es peinlich sei, wenn man den Brauchtum pflegt und sich in Zeiten der steigenden Globalisierung um regionale Identität kümmere. Als Antwort erhielt er von der Menge einen tosenden Applaus. Zum Thema G7-Gipfel ergänzte der Rosenheimer Landrat Otto Lederer in seiner Rede noch, dass für sieben Staatsoberhäupter und deren Gäste 18.000 Sicherheitskräfte im Einsatz waren, wobei am Gaufest für 8.000 Trachtler und Trachtlerinnen etwa 8 Polizisten da waren und diese hauptsächlich den Verkehr regeln würden. Dies sei laut ihm ein weiterer Grund, das es nicht peinlich ist, wenn man Trachtler ist, sondern, dass man stolz sein darf.  

 

Beim anschließenden Festumzug zogen die Fahnenabordnungen, 8000 Trachtler, Reiter und von prächtigen Pferden gezogenen Festwagen in Begleitung von 43 Musikkapellen durch Bad Endorf. Den zahlreichen Zuschauern am Wegrand gefiel das Bild, das sich ihnen bot, sehr gut. 

Nach der Beendigung des Zuges wurden die hungrigen Teilnehmer innerhalb weniger Minuten im Festzelt mit Essen und Getränken versorgt. Auch programmtechnisch wurde vieles geboten. Bei 16 Ehrtänzen zeigten Vereine aus dem ganzen Gaugebiet mit Kronentanz, Sterntanz, Laubentanz, Mühlradl und weiteren Darbietungen ihr Können. Als letzten Ehrtanz führten die Pittenharter Trachtler den Holzhacker auf. Text: Bernadette Eder, Fotos: Ludwig Linner

 

Weitere Fotos sind in unserer Galerie zu finden. 

©2022 GTEV "Almfrieden" Aindorf-Pittenhart, Designed by ConCAD

Impressum | Datenschutz